Schriftgröße: +
1 minute reading time (156 words)

Formierung Frequenzumrichter

Die Formierung ist eine Nachbehandlung bzw. Oberflächennachbehandlung in der
Oberflächentechnik. Dabei wird durch elektrische Einwirkung eine Oberflächenschicht erzeugt oder
verändert und so beispielsweise bei elektronischen Bauelementen die Funktionsfähigkeit
herbeigeführt. Typische Beispiele sind Oxidkathoden und dielektrische Schichten in
Elektrolytkondensatoren. Quelle Wikipedia.
Bei Frequenzumrichtern sind im Zwischenkreis Elektrolytkondensatoren verbaut. Wenn die
Frequenzumrichter über eine lange Zeit gelagert werden, verliert die Oxidschicht ihre Sperrwirkung.
Die Firma Danfoss verbaut in ihren Frequenzumrichtern sehr hochwertige Kondensatoren. Aus
diesem Grund hatten wir auch in 30 Jahren Servicetätigkeit noch keine Ausfälle bei eingelagerten
Geräten. Allerdings ist das bei vielen Herstellern nicht der Fall.
Hier gibt es in deren Produkthandbüchern genaue Anweisungen wie oft und in welcher Form die
Geräte formiert werden müssen.
Als Service für unsere Kunden bieten wir diese Formierungen von Frequenzumrichtern als neue
Dienstleistung an. Die Kundengeräte werden von uns abgeholt. Mittels einer selbst gebauten
Formiereinheit, sind wir in der Lage die Geräte genau nach Herstellerangaben, voll automatisiert zu
formieren.

 

Nach dem Formieren erhalten die Geräte einen Prüfaufkleber mit dem Formierungsdatum.

Ju, 16.04.2018

 

 

Unsere Energie für sie

Aktuelle Nachrichten

Archiv Kalender

Warte kurz, während wir den Kalender laden
Seitenanfang